Rheine, versuchter Raubüberfall auf Tankstelle

Pistole©ÊSM

Rheine (ots) – Am Mittwochabend (14.10.), gegen 20.20 Uhr, betrat ein unbekannter maskierter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle am Lingener Damm. Der Täter bedrohte die Kassiererin mit einer Pistole und verlangte die Herausgabe der Einnahmen. Die Angestellte erklärte dem Räuber mehrfach, dass sie ihm kein Bargeld aushändigen könne.

Daraufhin verließ er ohne Beute das Tankstellengelände und flüchtete zu Fuß über den Lingener Damm in Richtung Adalbertstraße. Der Täter war zirka 20 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß und von auffallend schlanker Statur. Er sprach akzentfreies Deutsch. Maskiert war er mit einem schwarzen Schal. Er trug eine schwarze Mütze und war mit einer schwarzen Bomberjacke bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die den Flüchtigen beobachtet haben oder Angaben zu der beschriebenen Person machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.