Sälker: Bürofläche nach Erweiterung verdoppelt

Spelle – Mit enormen Investitionen hat sich das Unternehmen Sälker IT Solutions für die Zukunft aufgestellt und das Bürogebäude am Hauptsitz in Spelle stark vergrößert.

IMG_0099

Bürgermeister Andreas Wenninghoff, Erster Samtgemeinderat Stefan Lohaus (von links) und Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (4. von links) gratulieren den Geschäftsführern Erich Sälker (rechts) und Daniel Knüwer zur gelungenen Erweiterung des Hauptsitzes in Spelle.

Seit 2013 ist das Unternehmen im Speller Gewerbegebiet Südfelde ansässig und beschäftigt insgesamt 86 Mitarbeiter, davon 43 Mitarbeiter in Spelle. „Die optimalen Standortvoraussetzungen hier sind mit ein Grund für die nun abgeschlossene Erweiterungsmaßnahme“, erklärte Geschäftsführer Erich Sälker die jüngste Investition des Unternehmens, das er gemeinsam mit den Geschäftsführern Daniel Knüwer und Jörn Thier leitet. Nach den Plänen von Architekt Achim Emons ist ein repräsentatives Bürogebäude mit Aufenthalts- und Besprechungsräumen, Verweilzonen für alle Mitarbeiter und ein Innenhof mit erholsamer Aufenthaltsqualität entstanden.

„Mit diesem Erweiterungsbau wurde die Bürofläche auf 1.300 Quadratmeter verdoppelt“, unterstrich Sälker und wies darauf hin, dass das Projekt dank eines guten Zusammenspiels zwischen Gemeinde, Architekt, Handwerkern und Bauherrn in nur neun Monaten umgesetzt werden konnte. Dabei seien die Gewerke ausschließlich an regionale Firmen vergeben worden. „Mit der starken Erweiterung des Unternehmens wurde zusätzlicher Raum für neue Innovationen im IT-Bereich geschaffen“, gratulierten Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Andreas Wenninghoff zur offiziellen Fertigstellung und begrüßten die weitere Stärkung des Hauptsitzes in Spelle. Der IT-Spezialist mit einem weiteren Standort in Moormerland mit Niederlassungen in Münster und Norden wurde 1994 von Erich Sälker gegründet und ist Anbieter im Bereich Spezialsoftware und Dienstleister rund um Computer und Netzwerktechnik. Beratung und Betreuung im Bereich Softwareentwicklung sowie individuelle Software-Lösungen u.a. in der Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Zeiterfassung, Lohn- und Gehalt sind nur einige Aufgaben des Dienstleisters.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.