Sattelzug verunfallt, Teilsperrung der B213 dauert an

Polizei

Herzlake (ots) – In der Nacht zum Dienstag kam es auf der Löninger Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem niederländischen Sattelzug mit Auflieger. Der 20-jährige Fahrer aus Nimwegen (NL) war gegen 1 Uhr in Richtung Cloppenburg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er auf gerader Strecke nach rechts auf den Grünstreifen. Beim Versuch gegenzulenken, verlor er die Kontrolle über das Gespann. Der mit Obst und Gemüse beladene LKW  rutschte über die Gegenfahrbahn auf eine angrenzende Freifläche und kippte auf die Seite. Bevor das Gespann mit einem Kran aufgerichtet werden kann, muss zunächst die komplette Ladung auf einen intakten Auflieger umgeladen werden. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten durch eine Fachfirma, wird die B213 noch bis in die Mittagsstunden des heutigen Tages halbseitig gesperrt bleiben. Der niederländische Fahrer wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall wurden auch angrenzende Bahnschienen der Emsländischen Eisenbahn in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird aktuell auf etwa 140000 Euro beziffert.

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.