Schützen schießen um den Samtgemeindepokal

Schapen – Herzlich eingeladen sind die sieben Schützenvereine der Samtgemeinde Spelle zum Samtgemeindepokalschießen am Samstag, 17. August 2019 ab 12.00 Uhr im Schießsportzentrum des St. Raphael Schützenvereins Schapen.

 

Zum 45. Mal treten die Schützenbrüder der Vereine St. Johannes Spelle, St. Raphael Schapen, St. Hubertus Altenlünne, St. Hubertus Plantlünne, St. Hubertus Heitel, St. Vitus Venhaus und St. Andreas Varenrode in einem sportlich fairen Wettkampf gegeneinander an, um den begehrten Wanderpokal zu gewinnen. „Seit Gründung der Samtgemeinde Spelle im Jahr 1974 wird dieses Turnier ausgeführt. Die Veranstaltung dient unter anderem zu einem guten Austausch zwischen den einzelnen Vereinen, die in der Gesamtheit mit über 3.000 Mitglieder gut aufgestellt sind“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und wünscht allen Teilnehmern eine ruhige Hand sowie einen sicheren Schuss. Ein herzlicher Dank gilt dem Ausrichter St. Raphael Schapen für die Durchführung sowie allen Beteiligten. „Aus jedem Schützenverein treten die zehn besten Schützen an. Nachdem jeder Verein in einer Stunde die Möglichkeit hat, eine hohe Ringzahl zu erzielen, erfolgt nach Auswertung der jeweiligen Vereine eine Siegerehrung“, erklärte der erste Vorsitzende Matthias Dirkes des Schützenvereins Schapen. Im vergangenen Jahr konnte der Schützenverein St. Raphael Schapen den Pokal mit nach Hause nehmen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.