Sprache als Schlüssel zur Integration

Spelle – Um einen wesentlichen Grundstein zur Integration in der neuen Heimat zu legen, besuchen aktuell 44 Flüchtlinge aus der Samtgemeinde Spelle einen Deutschkurs im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof in Spelle.

IMG_5655

Besonders begrüßt wurden die 44 syrischen und irakischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sprachkurses durch Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf.

Seit Ende des Jahres 2015 wird ein Sprachkurs für die in der Samtgemeinde Spelle lebenden Flüchtlinge durch die Sprachschule Frilling aus Lingen durchgeführt. 44 Personen im Alter von 19 bis 44 Jahren lernen in 320 Stunden die deutsche Sprache. In drei Gruppen aufgeteilt, werden die Flüchtlinge in der Zeit von montags bis freitags zwischen 8 und 13 Uhr von Fachkräften unterrichtet. Die Kinderbetreuung wird während der Unterrichtszeit durch den benachbarten Spiel- und Lerntreff „Villa K.“ abgedeckt. Neben der Stadt Lingen ist die Samtgemeinde Spelle der einzige Standort für einen derartigen Sprachkurs im südlichen Emsland. „Das Erlernen der deutschen  Sprache ist für Asylbewerber eine wesentliche Voraussetzung für eine gelungene Integration. Insofern ist es ein Glücksfall, dass die Personen hier vor Ort einen Sprachkurs besuchen können. Auf diese Weise werden Hürden abgebaut, Fahrtkosten verringert und die Beteiligten können in ihrem gewohnten Umfeld bleiben“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Die Kosten des Sprachkurses werden von der Bundesagentur für Arbeit übernommen. Am Ende des Einstiegssprachkurses muss eine Prüfung abgelegt werden. „Für die Asylbewerber ist es harte Arbeit die erlernten Vokabeln und die neue Grammatik unter einem gewissen Druck in einer Prüfung abzurufen“, unterstrich Dr. Christoph Frilling, Geschäftsführer der Sprachschule Frilling. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses soll die Eignung für eine berufliche Tätigkeit überprüft werden. Als letztes Ziel wird die Vermittlung zu Praktika und langfristigen Arbeitsverträgen, verbunden mit einer dauerhaften Integration, erfolgen. Großen Dank zeigten die Flüchtlinge für die großartige Unterstützung in Spelle, Schapen und Lünne und verwiesen auf ihren festen Willen zur Integration in Deutschland.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.