Stoppelmarktbotschafter „Jan und Libett“ zu Gast im Lingener Rathaus

07 29 Empfang der Stoppelmarktbotschafter in Lingen_1

Lingen. Drehorgelmusik lag am Donnerstagnachmittag rund um das Neue Rathaus in der Luft. Die Vechteraner Stoppelmarktbotschafter „Jan und Libett“ machten auf ihrer traditionellen Drehorgeltour Station in Lingen, um auf den im August anstehenden 718. Stoppelmarkt aufmerksam zu machen. In historischer Tracht und begleitet von zehn Mitgliedern des Marktausschusses der Stadt Vechta statteten sie Oberbürgermeister Dieter Krone einen Besuch ab. Stellvertretend für alle Lingenerinnen und Lingener luden sie Krone zum Frühshoppen des Stoppelmarktes ein. Krone bedankte sich für die Einladung und wünschte den Veranstaltern viel Erfolg.

Der Stoppelmarkt in Vechta findet vom 11. bis zum 16. August statt. Mit mehr als 500 Schaustellern und etwa 800.000 Besuchern pro Jahr zähle der Stoppelmarkt zu den größten Volksfesten in Nordwestdeutschland, berichteten die Botschafter. Bereits seit 1971 ziehen „Jan und Libett“ in den Wochen vor dem Markt auf Werbetour durch die Region. Über 30 Termine stehen allein in diesem Jahr an. Im Emsland ist Lingen die einzige Station der Drehorgeltour.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.