Stromverteiler in Brand geraten Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern

IMG_4158

Am Ostersonntag um 06:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schapen zu einem, Schuppenbrand am Brookweg in Schapen alarmiert. In einem Unterstand, wo auch Kaminholz gelagert ist, war aus ungeklärter Ursache ein Stromverteiler in Brand geraten.
Nachbarn hatten den Brand bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr Schapen konnte den Brand schnell Löschen und so ein überreifen auf das eingelagerte Kaminholz verhindern.
Die Feuerwehr Schapen war mit 21 Kameraden und 3 Fahrzeuge vor Ort sowie die Polizei Spelle.

IMG_4154 IMG_4155 IMG_4160

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.