Über 400 Kolpingmitglieder kommen nach Nordhorn Kolpingtreffen am 07. Juni 2018 mit Franz Müntefering und Generalpräses Ottmar Dillenburg

Zum 4. Kolping-Diözesantag für Jungsenioren und Senioren laden das Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück und die Kolpingsfamilie Nordhorn am 07. Juni 2018 nach Nordhorn in die Alte Weberei ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Füreinander da sein“.
Morgens wird Franz Müntefering als Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) ein Impulsreferat halten. Im anschließenden Mittagsgespräch diskutieren Landrat Friedrich Kethorn, Christiane van Melis vom Bistum Osnabrück, Dr. Michael Hermes vom Kolpingwerk Deutschland und Margret Möheken aus der Kolpingsfamilie Sögel zu der Thematik „Füreinander da sein“. Moderiert wird das Mittagsgespräch von Ludger Abeln.
Nach dem Mittagessen stehen sieben Angebote in und um Nordhorn auf dem Programm: Stadtrundgang, Besichtigung der Museumsfabrik in der „Alten Weberei“, Führung im Kloster Frenswegen, Auszeit in der Kreuzkirche, Führung in der Kirche St. Augustinus, Offenes Singen und eine Bootstour auf der Vechte.

 

Zum Abschluss des Seniorentages wird Generalpräses Monsignore Ottmar Dillenburg gemeinsam mit Diözesanpräses Monsignore Reinhard Molitor und Pfarrer Ulrich Högemann die Heilige Messe in der Sankt Augustinus Kirche feiern.
Interessierte Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, eine Mitgliedschaft im Kolpingwerk ist nicht notwendig. Die Teilnehmergebühr beträgt inklusive Verpflegung 23 Euro. Eine Anmeldung ist beim Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück im Emslandbüro (Telefon 05976/9494-0) möglich. Am 07. Juni 2018 gibt es in der Alten Weberei ebenfalls eine Tageskasse. Weitere Informationen unter www.kolping-os.de.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.