Unfall bei Lünne fordert zwei Schwerverletzte

In Lünne sind am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war gegen 17 Uhr der 52-jährige Fahrer eines Pritschenwagen in Richtung Lingen fahrend aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Hier stieß er frontal mit dem Audi eines 72-jährigen Audi-Fahrers aus Rheine zusammen. Der Pkw schleuderte durch die Wucht des Aufpralls in die Wiese eines angrenzenden Hofes. Beide Männer kamen mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser nach Lingen und Meppen. Die B 70 war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Autoverkehr wurde weiträumig umgeleitet.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.