Unfall bei Starkregen auf der A 31 fordert Zwei verletzte Autofahrer.


Wietmarschen.- Am Sonntagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der A 31 zwischen den Anschlussstellen Wietmarschen und Geeste zwei Autofahrer verletzt worden. Gegen 13.45 Uhr war der 38-jährige Fahrer eines Audis aus Lathen auf der Überholspur bei starkem Regen und schlechter Sicht auf den vor ihm fahrenden Ford Focus eines 56-Jährigen aus Weener aufgefahren. Bei dem Unfall wurden beide Autofahrer verletzt und kamen in Rettungswagen in umliegende Krankhäuser. Die A 31 war in Richtung Norden für rund eine Stunde gesperrt. An beiden Fahrzeugen war Totalschaden entstanden. Mit im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Wietmarschen und Geeste. Da nach Angaben der Autobahnpolizei der offensichtliche Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,58 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst und der Führerschien sichergestellt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.