Verkehrsunfall in Freren forderte drei Verletze

RTW

Freren. Am Freitagabend wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B 214 frei Personen verletzt, eine davon schwer. Nach Angaben der Polizei wollte gegen 18.30 Uhr eine 81-jährige Autofahrerin aus Richtung Fürstenau kommend mit ihrem Hyundai nach links von der B 214 nach Freren abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen ihr entgegenkommender Opel Astra und es kam zum Zusammenstoß. Der Beifahrer des Hyndai wurde schwer und die Fahrerin sowie 32-jährige Fahrer des Opels leicht verletzt. Alle Verletzt kamen in das Krankenhaus nach Thuine.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.