Vollsperrung zwischen Rheiner Straße und Hafenstraße in Spelle

Ausbau der Rheiner Straße geht weiter Vollsperrung ab Mittwoch bis Ende Mai im Bereich der Hafenstraße 

Spelle. Der Ausbau der Kreisstraße 316 (Rheiner Straße) zwischen der Bundesstraße 70 und der Portlandstraße in Spelle geht weiter. Nachdem im vergangenen Jahr der Abschnitt zwischen der Bundesstraße 70 und der Hafeneinfahrt fertiggestellt wurde, erfolgt nunmehr in einem zweiten Bauabschnitt der Ausbau der Kreisstraße 316 im Bereich zwischen der Hafenzufahrt und dem Knotenpunkt Rheiner Straße/Nordumgehung. 

Die Ausbauarbeiten an der Fahrbahn starten ab Mittwoch, 13. März. Vorweg sind bereits in den vergangenen Tagen die Versorgungsleitungen im Seitenraum unter halbseitiger Straßensperrung verlegt worden. Für die nunmehr anstehenden Arbeiten an der Verkehrsfläche ist eine Vollsperrung der Fahrbahn in diesem Bereich erforderlich.

Eine offizielle Umleitungsbeschilderung über die Nordumgehung ist ausgeschildert. Die Zufahrt zum Hafen bleibt offen und ist über die Bundesstraße 70 kontinuierlich erreichbar. Auch kann der Ort Spelle über die Hafenzufahrt angefahren werden.

Sofern die Witterung mitspielt, sollen die Bauarbeiten auf diesem Abschnitt bis Ende Mai beendet sein, so dass die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden kann. Im Anschluss wird der Streckenabschnitt zwischen Rheiner Straße bis zum Altenrheiner Bruchgraben ausgebaut.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.