Vortrag für Senioren: Vorsicht Falle – am Telefon und im Netz Polizeibeamter referiert über zahlreiche Betrügereien und Gefahren

Spelle – Auf Einladung der Initiative „Generation 50plus“ der Samtgemeinde Spelle referiert Polizeihauptkommissar Peter Siebert vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim am Mittwoch, 06. März 2019, um 20:00 Uhr im Wöhlehof in Spelle über die vielfältigen Gefahren bei der Nutzung von Kommunikationsmitteln wie Telefon, Smartphone und PC. Gerade das Telefon erlebt als Tatmittel eine wahre Renaissance. Falsche Polizeibeamte, Enkeltrick, Gewinnversprechen, falsche Microsoft-Mitarbeiter, (be)trügerische Mails sind genauso Themen wie zahlreiche Hilfen, Tricks und Tipps im Umgang mit den Kommunikationsmitteln. Und dies gilt nicht nur für WhatsApp & Co., sondern auch für ‚Silver Ager‘ (Generation 50plus), die vermehrt Dating-Portal nutzen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind noch möglich bis zum 05. März 2019 im Bürgerbüro des Rathauses (Tel. 05977 937-0). Der Eintritt ist frei.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.