Wohnhaus in Spelle gerät durch Feuerwerkskörper in Brand

SONY DSC

Feuerwehr Spelle

 

Spelle: In der Nacht zu Neujahr gegen 01.25 Uhr geriet in der Margarethenstraße die Tür eines Einfamilienhauses in Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei dürfte durch eine Feuerwerksbatterie der Brand verursacht worden sein. Zunächst geriet ein Kunststoffblumenkübel vor der Haustür in Brand. Das Feuer griff auf die Haustür über und Rauchmelder im Gebäude schlugen an. Die Bewohner löschten den Brand noch vor Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Spelle. Bei den Löscharbeiten zog sich ein 23-jähriger Bewohner Brandverletzungen am Bein zu. Die Schadenshöhe steht derzeit nicht fest.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.