Geldautomat in Schüttorf gesprengt

Schüttorf- In der Nacht zu Dienstag wurde ein Geldautomaten in der Selbstbedienungsfiliale der Kreissparkasse an der Kreuzung Salzberner Straße, Ecke Samerner Straße gesprengt. Die bisher unbekannten Täter haben gegen 02.30 Uhr die nachts verschlossene Eingangstür aufgebrochen. Sie leiteten vermutlich Ein Gasgemisch in den Geldautomaten ein und brachten dies zur Explosion. Dabei wurde der Automat erheblich beschädigt. Die beiden Männer flüchteten anschließend in einem schwarzen Audi, vermutlich A5, über die A 30 in Richtung der Niederlande. Die Polizei hattte die Freiwillige Feuerwehr aus Schüttorf angefordert. Die 20 Einsatzkräfte, die mit vier Fahrzeugen angerückt waren, übernahmen den Brandschutz und führten im Gebäude Luftkonzentrationsmessungen durch. Anschließend wurden die Räume gelüftet und mit der Wärmebildkamera der Geldautomat untersucht, um noch vorhanden Hitzequellen zu entdecken. Der Bereich vor dem Gebäude wurde abgesperrt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.