Integration durch Sport bei der Tennisabteilung des SC Spelle-Venhaus

Spelle-  Die Tennisabteilung des SCSV bot am 25. März einen Tennis-Schnupperkurs zur Integration der Flüchtlinge aus der Samtgemeinde Spelle an. Die Kontaktaufnahme zu den Flüchtlingen erfolgte über Ludger Endemann, der seit Jahren Mitglied in der Tennisabteilung ist. Das Angebot wurde von 14 Flüchtlingen  aus der Samtgemeinde mit Begeisterung angenommen.

P1060293

Flüchtlinge aus Syrien und Irak starteten die ersten Gehversuche mit dem gelben Filzball. Schnell stellte man jedoch fest, dass der kleine gelbe Ball anders zu behandeln ist, als der doch größere Fußball. Besonderen Dank an unseren Tennistrainer Daniel Altemöller, der die Trainingseinheit leitete. In anschließender gemütlicher Runde wurde dann natürlich über die momentane politische Einstellung in Europa, als auch über die Situation der Flüchtlinge in Spelle gesprochen.

Abschottung und Ausgrenzung sind keine Lösung, eine Integration in unserem ländlichen Raum sollte uns gelingen. Zum Abschluss der Aktion kam dann die Frage auf, kann solch eine Aktion nochmals angeboten werden?

Wenn das Interesse bei den Flüchtlingen aus der Samtgemeinde wirklich vorliegt, steht diesem Wunsch seitens der Tennisabteilung sicherlich nichts im Wege, so Thomas Sielker Spartenleiter der Tennisabteilung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.