Versuchter Raubüberfall auf Kiosk in Werlte

Polizei

Werlte – Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwoch gegen 13.30 Uhr an der Hauptstraße versucht einen Kiosk zu überfallen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte die 28-jährige Angestellte gegen 13.30 Uhr vor dem Kiosk einen Mann beobachtet, der sein Gesicht mit einem Schal verdeckt hatte und sich eigenartig verhielt. Kurz darauf war der Mann in den Kiosk gekommen, hatte jedoch nichts gesagt. Als die Angestellte ihre Mutter hinzurief, flüchtete der Mann nach draußen. Mit einem schwarzen Hollandrad fuhr er in unbekannte Richtung davon. Der Mann soll sehr jung, um die 18 Jahre alt, und 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Er war auffallend schmächtig und dürr. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann den Kiosk überfallen wollte. In der zurückliegenden Zeit gab es bereits zwei vergleichbare  Überfälle in Werlte und Lorup, die offensichtlich von demselben Täter verübt worden sind. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (04961) 9260 zu melden.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.