Azubi-Austausch unter Partnerstädten

Lingen. Fremde Rathausluft konnten vor einigen Wochen Carolin Sauren und Louisa Roling schnuppern. Zwei Wochen waren sie in Lingens Partnerstadt Marienberg in Sachsen zu Gast. Die jungen Frauen arbeiten eigentlich im Lingener Rathaus und absolvieren dort ihr Duales Studium zum Bachelor of Arts – Verwaltungsbetriebswirtschaft. In Marienberg durften sie das Hauptamt unterstützen und konnten beispielsweise die Neubürgerbroschüre und die Dienstzeitvereinbarung überarbeiten sowie Arbeitszeugnisse mitentwickeln.
„Es war sehr spannend, hinter die Kulissen eines fremden Rathauses blicken zu können und das sogar in einem anderen Bundesland“, erzählten die beiden Studentinnen von ihren Erlebnissen. Das Marienberger Rathaus sei insgesamt kleiner und dadurch noch familiärer, als das in Lingen. „Wir sind dort herzlich aufgenommen worden und haben uns sehr wohlgefühlt.“ Neben der eigentlichen Arbeit im Rathaus werden sie aber vor allem das tolle Rahmenprogramm in Erinnerung behalten. „Wir sind für jeweils einen Tag nach Prag und nach Dresden gefahren“, so Louisa Roling. „Außerdem haben wir mit anderen Auszubildenden und Studenten gebowlt und eine Rundfahrt in die verschiedenen Ortsteile Marienbergs gemacht“, ergänzt Carolin Sauren. Untergebracht waren Carolin Sauren und Louisa Roling in einer Ferienwohnung in Marienberg – nur wenige Meter vom Rathaus entfernt. „Das war super, so konnten wir auch einmal auf eigene Faust Marienberg erkunden und uns selbstständig versorgen“, sagt Louisa Roling.
Bereits im Herbst hatte ein Auszubildender aus Marienberg Lingen besucht und im Rathaus ein Praktikum absolviert. Voraussichtlich im August/September 2024 kommen zwei weitere Marienberger Auszubildende nach Lingen, gleichzeitig soll ein Gegenbesuch von zwei Studierenden in Marienberg erfolgen. Damit folgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer langjährigen Tradition: Bereits Anfang der 90er Jahre lernten Marienberger Auszubildende bei der Stadt Lingen, bevor sie die Arbeit in ihrer Heimatstadt antraten. „Davon profitieren wir alle“, ist sich auch Inge Els sicher, die sich um alle Auszubildenden im Lingener Rathaus kümmert. „Deshalb hoffen wir, dass noch viele weitere Azubis dem Beispiel von Carolin und Louisa folgen werden.“

Oberbürgermeister André Heinrich bedankt sich bei Carolin Sauren und Louisa Roling für den Einsatz im Marienberger Rathaus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.