Junge Männer flüchten nach Einbruchversuch – Polizei konnte einen 15-jährigen Jugendlichen festnehmen

bpol-badbentheim-alkoholisierter-obdachloser-sticht-mit-messer-zu

Spelle (ots) – In der Nacht zu Dienstag hat die Polizei Spelle einen 15-jährigen Jugendlichen festgenommen. Er steht in Verdacht, gemeinsam mit zwei weiteren jungen Männern versucht zu haben, in drei Gebäude an der Kirchstraße, der Hauptstraße und der Marienstraße einzubrechen. In keinem der Fälle gelangten sie in das Gebäude. Bei einem der Versuche wurden sie von einem Zeugen beobachtet. Dieser verständigte die Polizei. Die drei Tatverdächtigen wurden in der Nähe des Tatortes durch eine Polizeistreife angetroffen und ergriffen die Flucht. Der 15-Jährige wurde gestellt und festgenommen. Die beiden Weiteren konnten entkommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei den Geflüchteten um zwei 15- und 18-jährige amtsbekannte Jugendliche beziehungsweise Heranwachsende handelt. Die drei Deutschen kommen für zahlreiche weitere Taten im Stadtgebiet aber auch für einen Diebstahl in Lünne infrage. Alle Tatverdächtigen wurden bereits zu den Vorhalten vernommen. Sie streiten ab, etwas mit den Taten zu tun zu haben. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.