Licht aus für den Klimaschutz in der Samtgemeinde Spelle

Die Samtgemeinde Spelle beteiligt sich an der weltweiten Umweltschutzaktion Earth Hour. Am Samstag, 27. März 2021 um 20:30 Uhr gehen für eine Stunde teilweise die Lichter aus, um für den Klima- und Umweltschutz zu sensibilisieren.


Zum ersten Mal beteiligt sich die Samtgemeinde Spelle an dieser weltweit größten Klima- und Umweltschutzaktion und stellt am Aktionstag für eine Stunde symbolisch einen Teil der öffentlichen Straßenbeleuchtung aus. „Wir möchten mit dieser Aktion ein Zeichen setzen und für Klima- und Umweltschutz sensibilisieren“, erklärt Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann.

In Spelle wird es rund um das Rathaus an der Hauptstraße, Ringstraße, Luisenweg und Elisabethstraße für eine Stunde dunkel und in Schapen geht die Straßenbeleuchtung in Teilen der Kirchstraße, der Kolpingstraße, der Straße Am Dorfgraben, Mühlenweg, Ulenkamp, Leugermannweg sowie in der Raiffeisenstraße, der Ludgeristraße und der Raphaelstraße aus.

In Lünne wird der Bereich rund um die St.-Vitus-Kirche in der Kirchstraße, Ludwig-Schriever-Straße, In den Gärten, Mühlenstraße, Wiesenweg, Neue Straße, Auf dem Damm, Uferstraße, Brückenstraße nördlich der Aa, Rosenweg, Nelkenweg, Tulpenweg, Am Sportplatz sowie Teile der Messinger Straße, der Straße Am Fischteich und der Blankemater Straße für eine Stunde ins Dunkle gehüllt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.