Lingen – 23-Jähriger legt Feuer auf Balkon

polizei

Lingen (ots) – In der Nacht zum Sonntag gegen 03.00 Uhr wurde der Polizei Rauchentwicklung auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Kopernikusstraße gemeldet. Bei Eintreffen stellten die Polizeibeamten fest, dass es auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss brannte. Da auf Klingeln nicht geöffnet wurde, brachen die Beamten die Wohnungstür auf. In der Wohnung wurde der 23-jährige Bewohner angetroffen. Gegenüber den Polizeibeamten gab der Mann an, dass er auf dem Balkon Pappe und Papier und mehrere Spraydosen angezündet habe. Das Feuer sei dann zunächst außer Kontrolle geraten.

Letztendlich ging das Feuer aus. Warum der Mann das Feuer gelegt hat, konnte er den Beamten nicht erklären. Es entstand leichter Sachschaden am Balkon.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.