Mehrzweckgebäude an Friedensschule eingeweiht Investition von rund vier Millionen Euro

Lingen. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätte es für Udo Kösters nicht geben können. Passend zum Ehrentag des Schulleiters ist am Dienstag das Mehrzweckgebäude an der Friedensschule eingeweiht worden. Die Stadt hat rund vier Millionen Euro in den Bau des Gebäudes investiert. Dazu gehören eine Mensa mit 160 Sitzplätzen, ein Veranstaltungsraum mit 300 Sitzplätzen, eine Küche mit Essensausgabe und Lagerräumen, eine Bühne sowie Musik- und Kursräume.


„Wir haben in den letzten drei bis vier Jahren rund 15 Millionen Euro in das Bildungszentrum Kiesbergwald – dazu zählen auch die Kitas Am Kiesbergwald –investiert“, sagte Oberbürgermeister Dieter Krone während der feierlichen Eröffnung. „Eine riesige Investition, die einmal mehr zeigt, wie wichtig uns die Themen Bildung, Ganztagsbetreuung und generell Familien sind.“ Das Gebäude punkte neben einer Grünbedachung vor allem durch die hervorragend energetische Ausstattung mit Erdsonden, Wärmepumpe und PV-Anlage, so sei eine dauerhaft wirtschaftliche Bauunterhaltung möglich. „Die Umsetzung erfolgte überwiegend mit emsländischen Unternehmen“, erklärte das Stadtoberhaupt. Zudem sei es sehr zu begrüßen, dass das Wandmosaik von Fridel Kunst im Eingangsbereich des Gebäudes nun eine neue Heimat gefunden habe. Der Erste Kreisrat Martin Gerenkamp ergänzte, dass er sich sicher sei, dass der Neubau zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation werde und damit beste Voraussetzungen für den Schulstandort biete.

Pastor Thomas Burke spendete den kirchlichen Segen, bevor Architekt Ulrich Wolbeck symbolisch das Gebäude an Schulleiter Udo Kösters übergab. Den musikalischen Rahmen gestaltete die Big Band der Friedensschule zusammen mit der Sängerin Lina Meyersieck. „Der Auftritt der Big Band hat gezeigt, welche Möglichkeiten der Neubau bietet“, erklärte Oberbürgermeister Dieter Krone abschließend. „Das Gebäude ist wirklich ein tolles neues Zuhause für alle 670 Schülerinnen und Schüler.“

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.