SPENDE AN DEN DRK ORTSVEREIN SPELLE DURCH GEMEINSCHAFTLICHE RADTOUR LÜNNER VEREINE

 

Lünne- Auch in diesem Jahr fand die geführte Radtour vom CDU Ortsverband und dem Verein für Handel, Handwerk, Gewerbe und Touristik Lünne e.V. mit über 50 Teilnehmern statt.

Die von Herrn Lögers organisierte Route startete von Lünne – über Moorlage – Richtung Gleesen zum Dortmund-Ems-Kanal. Herr Renze von der Bauunternehmung J. Bunte führte die Teilnehmer über den imposanten Neubau der Schleusenanlage und informierte über die technischen Details dieses Großprojektes.

Nach einer spannenden Besichtigung führte die Tour zurück über den Lünner See zum neu eröffneten Café Seensucht von Familie Hackmann. Dort erhielten die Teilnehmer einen Zukunftsausblick zum Projekt „Lünner See II“, bevor das Event mit einem gemeinsamen Abendessen einen gelungenen Abschluss fand.

Traditionsgemäß wurde für die Radtour eine Umlage von den Teilnehmern gesammelt. Durch die Kostenübernahme für die Speisen und Getränke von der Bauunternehmung J. Bunte konnte diese gesammelte Spende einem „guten Zweck“ zugedacht werden.

v.l Bernhard Hummeldorf (Vorsitzender Ortsverband DRK), Marina Hapke (Stellv. Bereitschaftsleiterin DRK), Udo Reiners (Bereitschaftsleiter DRK), Rudolf Lögers (Vorsitzender CDU Ortsverband Lünne), Lena Brauer (HHGT Lünne) und Karl-Heinz Wittnebel (Erster Vorsitzender HHGT Lünne)

Die anschließende Scheckübergabe durch den CDU Ortsverband und dem HHGT erfolgte am DRK Standort in Lünne. Herr Hummeldorf und das Team vom DRK nahmen die Spende in Höhe von 255,00€ dankend entgegen.

Im Namen vom HHGT Lünne und allen Gewerbetreibenden möchten wir uns bei Frau Hackmann (Café Seensucht), Herrn Renze (Fa. J. Bunte), Herrn Lögers sowie allen Teilnehmern für die positive Mitgestaltung der Radtour bedanken.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.