Unfall zwischen Streifenwagen und Feuewehrfahrzeug

Hoogstede  – Am Dienstagabend kam es auf der Straße Haftenkamper Diek in Hoogstede zu einem Verkehrsunfall. Eine Streifenwagenbesatzung war gegen 18 Uhr unter Einsatz von Sonder- und Wegerechten zu einem Flächenbrand in Richtung Neuenhaus unterwegs. Als der Streifenwagen einen Pkw überholte, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Darüber hinaus wurde dabei der zuvor überholte Mitsubishi einer 56-Jährigen touchiert.

Der 24-jährige Polizeibeamte und Führer des Streifenwagens wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Sein Beifahrer, ein 25-jähriger Polizeibeamter, erlitt leichte Verletzungen. Einer der acht Einsatzkräfte im Feuerwehrwagen wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Fahrerin des Mitsubishi erlitt einen Schock. Die Straße war für die Aufräum- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.