Vorfahrt Missachtete: Eine Frau schwebt in Lebensgefahr


Lingen. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag im Lingener Ortsteil Clusorth-Bramhar wurden eine Autofahrerin lebensgefährlich und ein Mann schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei wollte gegen 13 Uhr ein 48-Jähriger aus Meppen mit einem Peugeot vom Große-Beeken-Weg kommend die Clusorthstraße in Richtung Slootweg überqueren. Dabei übersah er den SEAT Ibiza einer 29-jährigen Lingenerin auf der vorfahrtberechtigen Clusorthstraße. Beide Autos stießen zusammen und beide Fahrzeuglenker wurden eingeklemmt. Sie konnten von den alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr aus Brögbern aus den total beschädigten Wagen gerettet werden. Nach Aussagen des Notarztes ist bei der Frau Lebensgefahr nicht auszuschließen. Der 48-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sie kamen in Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Lingen und Meppen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.