21-jähriger Patrick S. aus Nordhorn tot aufgefunden

 Vermisster Nordhorner tot aufgefunden Nordhorn – Bereits am Freitagmorgen haben Passanten eine leblose Person im Bereich des Wehres im Nordhorner Stadtpark entdeckt. Der tote Mann wurde in der Folge von Einsatzkräften der Feuerwehr und der DLRG aus der Vechte geborgen.

Mittlerweile ist klar, dass es sich bei dem Verstorbenen um den seit mehr als vier Wochen vermissten Patrick S. handelt. Eine am Montagvormittag durchgeführte Obduktion des Leichnams ergab keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tode des 21-Jährigen. 

 

 

 

Zwei Verletzte bei Unfall in Neerlage

Nordhorn. Am Mittwochmorgen sind gegen 07.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Ortsteil Neerlage auf der Bentheimer Straße (Bundesstraße 403), in Höhe der Raiffeisenstraße, zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 41-jähriger Mann aus Essen mit seinem Skoda die B 403 in Richtung Nordhorn. Als er eine Fahrzeugkolonne überholte und ein entgegenkommendes Fahrzeug bemerkte, wich er nach links aus. Auch die Fahrerin entgegenkommende, in Richtung Bad Bentheim fahrende, 25-jährige Autofahrerin aus Nordhorn, wich nach rechts in Richtung Straßengraben aus. Sie konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge stießen auf der Fahrbahn frontal zusammen. Der 41-Jährige und 25-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen in Rettungswagen in die Euregio-Klinik nach Nordhorn. An beiden Autos war Totalschaden entstanden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Isterberg war mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Es kam zu einer Teilsperrung der Bentheimer Straße bis ca. 09:30 Uhr.