Acht Fahrzeuge bei Unfall beschädigt

Polizei

Dersum – (ots) – Am späten Freitagabend gegen 22.30 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A 31 Höhe Dersum. Infolge Unachtsamkeit fuhr ein 28-Jähriger mit einem Audi mit hoher Geschwindigkeit auf ein vor ihm fahrendes niederländisches Anhängergespann auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Anhänger des Gespanns abgerissen. Während der Pkw in die Mittelschutzplanke geschoben wurde, blieb der völlig zerstörte Anhänger im rechten Seitenraum liegen. Der Audi blieb ebenfalls total beschädigt im Seitenraum etwa 10 Meter von der Fahrbahn entfernt liegen. Zwei weitere, nachfolgende Fahrzeuge hielten an der Unfallstelle. Eine weitere nachfolgende 64-jährige Autofahrerin streifte mit ihrem Opel die beiden angehaltenen Fahrzeuge. Drei weitere Fahrzeuge wurden beschädigt, als sie durch Trümmer an der Unfallstelle fuhren. Neben dem Audi-Fahrer wurde noch eine weitere Person im Gespann schwer und ein weiterer Insasse des Gespanns leicht verletzt. Insgesamt entstand an den acht beteiligten Fahrzeugen ein Schaden von über 30000 Euro. Zwecks Unfallaufnahme und zur Durchführung der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Emden bis 03:00 Uhr voll gesperrt.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.