Alles neu macht der Herbst – Aufwertungsarbeiten im Bürgerpark Spelle

Spelle – Die Bauarbeiten der Umgestaltung im Bürgerpark haben begonnen und sollen Mitte Dezember abgeschlossen werden. Die Wege und Spielgeräte bleiben während der Bauarbeiten eingeschränkt nutzbar.
Das Ziel der Aufwertung des Bürgerparks ist es, eine Verbreiterung und Befestigung der Wege zu schaffen und neue Grünanlagen anzulegen. Mit den Maßnahmen soll der Park nicht nur optisch verschönert, sondern auch biodiverser aufgestellt werden. Dazu werden verschiedene Staudenpflanzen und Samen, sowie Pflanzzwiebeln eingearbeitet.
Außerdem entstehen neue Spielmöglichkeiten für Kinder. In Ergänzung zu dem bestehenden Feuerwehrauto wird ein Spielschiff erbaut. Dort können die Kinder klettern und das Schiff erkunden. Zusätzlich wird ein Wasserspielplatz mit Matschtisch gebaut. ,,Das Element Wasser sorgt bei Kindern auf Spielplätzen für Faszination. Mit den neuen Spielgeräten erhoffen wir uns, den Platz für viele Familien noch attraktiver zu machen. Spielplätze sind ein Ort der Begegnung, an dem Kinder oft ihre ersten Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen und das gemeinsame spielen lernen können‘‘, erklärt der stellvertretende Bürgermeister, Norbert Meyerdirks. ,,Zusätzlich möchten wir mit neuen Sitzgelegenheiten die Aufenthaltsqualität für alle steigern und den nötigen Platz zum Verweilen schaffen‘‘, ergänzt Thomas Wranik, Fachbereichsleiter Bauen der Samtgemeinde Spelle. Um das Angebot abzurunden, wird ein Trinkwasserbrunnen installiert. Dieser wird dann im nächsten Frühjahr in Betrieb genommen, um mögliche Frostschäden über den Winter zu vermeiden. So möchte die Gemeinde in Zukunft kostenloses und sauberes Trinkwasser zur Verfügung zu stellen.

„Wir sind der Meinung, dass das Projekt den Bürger*innen einen Mehrwert bietet und hoffen, dass sie sich über die Erneuerungen freuen“, schließt Markus Morhaus, Vorsitzender des Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss der Gemeinde Spelle.


v. l. n. r.) Norbert Meyerdirks (Stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Spelle), Jörg Rekers (Rekers Garten- und Landschaftsbau), Markus Morhaus (1. Vorsitzende des Sozialausschusses der Gemeinde Spelle), Thomas Wranik (Fachbereichsleiter Bauen Samtgemeinde Spelle), Ulrike Berger, Jens Konermann (Wirtschaftsförderer Samtgemeinde Spelle) und Stefan Sändker (allgemeiner Stellvertreter der Samtgemeindebürgermeisterin)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.