bwh Koffer spendet 5000€

 Rheine. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für seine Kunden spendete das Unternehmen bwh Kofferdas Geld an das Kremer-Haus in Rheine. Der Firma ist es ein Anliegen, dass ihre Spende in Not geratenen Menschen zugutekommt. Knapp drei Wochen nach Weihnachten übergaben Simone Wriedtund Thorsten Auffarth von bwh Koffer die Spende in Höhe von 5.000€ und erhielten dabei einen Einblick in die Notübernachtungsstelle und Informationen über die Verwendung der Spendengelder. Mit den Spenden lassen sich Ideen und Pläne umsetzen, um die Lebenssituation der Bewohner nachhaltig zu verbessern. „Wir können dadurch spontan und flexibel helfen und den Menschen direkt Hilfen zukommen lassen, sei es für Lebensmittel, Dinge des täglichen Bedarfs, Medikamente oderHygieneprodukte.“

Stellvertretend für das Kremer Haus nahmen Matthias Bruning, Jörg Jäger und Henrik Mersch den symbolischen Scheck entgegen. Diese Spende war bereits die 15. in Folge. Frau Wriedt und Herr Auffarth teilten mit: „Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr etwas Gutes zu tun und unterstützen gerne die Arbeit des Kremer-Hauses.“ Das Kremer-Haus ist eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe, die Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen in der Region betreut. 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.