Die Herbstkirmes startet – Straßen müssen gesperrt werden

Rheine. Zur Herbstkirmes werden im Bereich der beiden Kirmesplätze Emstorplatz und Elisabethplatz die angrenzenden Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Betroffen von der Sperrung sind ab Montag die Diekbrede, Mondstraße, Bevergerner Straße, Windthorststraße sowie Teile der Parkstraße. Ab Mittwoch werden zusätzlich die Parkstraße und Teile der Breiten Straße gesperrt. Grund dafür ist, dass die Kirmesbeschicker mit ihren überlangen Fahrzeugen entsprechenden Platz für den Aufbau benötigen. Ortskundige werden daher gebeten, diese Bereiche großräumig zu umfahren.

Zudem werden aus Sicherheitsgründen in einigen Bereichen Geschwindigkeitsbeschränkungen und Haltverbote ausgeschildert. Parkverstöße werden konsequent mit „Knöllchen“ geahndet. Überall dort, wo der Busverkehr oder die Rettungswege behindert werden, ist auch mit Abschleppmaßnahmen zu rechnen. Während der Kirmestage werden voraussichtlich viele Besucher mit dem Auto anreisen. Für sie bestehen in den Parkhäusern in der Innenstadt ausreichende Parkmöglichkeiten. Außerdem steht ein Busshuttle-Service zur Verfügung.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.