Erstes Bubble Soccer Turnier der Samtgemeinde Spelle

107img-20161102-wa0003

Wenn die KLJB Spelle, die KLJB Lünne, das Speller Jugendforum und die Offene Jugendarbeit zum ersten „Bubble Soccer-Turnier“ in der Samtgemeinde Spelle einladen, ist der Spaß vorprogrammiert. Am Samstag, 12. November 2016, von 12.00 bis 18.00 Uhr treten die Teilnehmer in der Große Turnhalle in Spelle gegeneinander an. Zuschauer sind herzlich willkommen.
Das neue Freizeitvergnügen mit „Aufprallschutz“ ist ideal für Actionfans. Bubble Soccer fördert den Teamgeist und macht richtig viel Spaß. Jeder Spieler schlüpft in einen durchsichtigen, aufblasbaren, 1,5 Meter großen Bubble Soccer-Ball und versucht, Tore zu schießen. Natürlich ist hier Koordination und Geschicklichkeit gefragt. „Rennen die Teilnehmer zu schnell und stolpern, so fallen sie auf ihren um den Körper aufgeblasenen Airbag. Man stößt sich gegenseitig immer wieder weg und so wird das Toreschießen beim Bubble Soccer schwieriger, aber auch viel lustiger“, gibt Jugendpfleger Peter Vos einen Ausblick auf die Aktion. So entsteht ein harter Zweikampf ohne Folgen. Denn Bubble Soccer, oder auch Bubble Fußball genannt, ist völlig sicher und verletzungsfrei und wird in der großen Turnhalle an der Oberschule Spelle gespielt. Die Organisatoren der KLJB Spelle und der KLJB Lünne, dem Jugendforum Spelle sowie der Offenen Jugendarbeit laden alle Interessierten ein, gemeinsam diesen Spaß zu erleben. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Snacks und Getränke werden günstig angeboten. Die neue Netzwerkarbeit und Kooperation zwischen den Organisatoren und somit das Bubble-Soccer-Turnier als Startaktion wird unterstützt von der „Förderstelle Generation Hoch drei“.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.