Feuerwehr befreit Mann aus misslicher Lage

Besten- Heute wurde die Feuerwehr Beesten mit dem Alarmstichwort: H3_Y_Eingeklemmte Person zur Speller Straße alarmiert.

Hier kam es auf einem Privatgrundstück an der Speller Straße zu einer Hilfeleistung. Ein Mann hatte sich beim Montieren eines Auto-Fahrradträgers einen Finger eingeklemmt. Da er sich selbst aus dieser misslichen Lage nicht befreien konnte, alarmierte er folgerichtig die Rettungskräfte.

Die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Beesten konnten den Mann mit leichtem technischen Gerät relativ schnell aus der für ihn unangenehmen Lage befreien. Anschließend wurde er durch den Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und danach in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Beesten mit 17 Einsatzkräften für ca. 45 Minuten. Ebenso der Rettungsdienst des DRK Emsland mit Notarzt. Die aufgrund des Einsatzstichwortes mitalarmierte Ortsfeuerwehr Freren brauchte nicht mehr eingreifen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.