Feuerwehr Emsbüren erneut gefordert


Emsbüren- Erneut wurden die Feuerwehr Emsbüren am Donnerstagvormittag mit dem Alarmstichwort »F2 Fahrzeug« alarmiert.  Gemeldet wurde der Brand eines Pkws unter einem Carport auf der Hofeinfahrt eines Wohnhauses in der Heie. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, war im Motorraum des Pkw ein Entstehungsbrand festzustellen. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Schaumrohr vor und konnte das Feuer schnell löschen.  Durch den schnellen Einsatz konnte eine größere Brandausbreitung am Pkw und am Carport sowie Gebäude verhindert werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Emsbüren mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften. Außerdem war die Polizei Emsbüren vor Ort.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.