Geldautomatensprengung der SB-Filiale der Deutschen Bank

Steinfurt-Borghorst – Am frühen Mittwochmorgen (19.10.2022) ist gegen 2.55 Uhr ein Geldautomat der SB-Filiale der Deutschen Bank am Kroosgang gesprengt worden. Anwohner hörten zwei Detonationen und verständigten die Polizei. Sie beobachteten am Tatort drei bis vier dunkel gekleidete Personen, die sich nach der Sprengung mit einem dunklen Pkw in unbekannte Richtung entfernten. Ob die Täter Beute machten, ist noch unklar. Der Geldautomat befindet sich in einem Wohn- und Geschäftshaus. Eine Person hielt sich in einer Wohnung über der Bank auf. Sie blieb unverletzt. Das Gebäude wurde bei der Sprengung zwar beschädigt, die Wohnung ist jedoch weiterhin bewohnbar. Zur Höhe des Schadens können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Tatortaufnahme wird durch Spezialisten aus Münster unterstützt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht
weitere Zeugen. Die Wache Steinfurt nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02551/15-4115 entgegen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.