Rheine, Diebstahl von Werkzeugen

Polizei

Rheine (ots) – Am Hagenkamp haben unbekannte Diebe in der Nacht zum Mittwoch (08.04.2015) ein Firmenfahrzeug aufgebrochen. Der Geschädigte hatte den weißen Opel Vivaro am Dienstagabend, gegen

19.00 Uhr, letztmalig unbeschädigt gesehen. Am Morgen, gegen 07.20 Uhr, stellte er sofort eine erhebliche Beschädigung an der Schiebetür des Fahrzeugs fest. Die Täter hatten diese mit brachialer Gewalt geöffnet. Aus dem Innenraum stahlen sie mehrere Werkzeugmaschinen und einen Werkzeugkoffer. Zur Beute, deren Wert auf einige tausend Euro geschätzt wird, gehören zwei Bohrmaschinen, ein Winkelschleifer und eine Pressmaschine. Der Schaden an dem Opel wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Diebstahl unter Telefon 05971/938-4215. Sie rät: Lassen Sie hochwertige Werkzeugmaschinen nicht im Wagen zurück! Prüfen Sie, welche Maschinen Sie an sicheren Orten in Gebäuden aufbewahren können. Kennzeichnen Sie die Maschinen und halten Sie die individuellen Gerätenummern fest! Stellen sie Firmenwagen/Transporter an sicheren Orten ab, am besten in Hallen oder Garagen. Wenn dies nicht möglich ist, unmittelbar an Wohngebäuden und an beleuchteten, gut einsehbaren Stellen! Melden Sie verdächtige Personen sofort der Polizei. Merken Sie sich die Kennzeichen der von den Verdächtigen benutzten Fahrzeuge!

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.