Unfall auf der B 70 in Spelle

Am Sonntagmorgen ist es auf der Bundestraße 70 zu einem
Verkehrsunfall gekommen. Ein 29-jähriger polnischer Staatsbürger war gegen 11.00 Uhr mit einem 35-jährigen Beifahrer in seinem Opel Vectra in Richtung Lingen unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Speller Straße fuhr der Fahrzeugführer
ungebremst auf einen VW Polo auf, indem eine 67-jährige Fahrerin und eine 74-jährige Beifahrerin saßen. Durch den Aufprall kam der Opel ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Alle vier Unfallbeteiligten verletzten sich bei dem Unfall leicht. Die beiden Insassen des VWs wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Opels stand unter dem Einfluss von Alkohol und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,23 Promille.
Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer ein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.