Feuerwerkskörper sichergestellt

Bad Bentheim- Beamte der Autobahnpolizei Lingen kontrollierten in der Nacht zu Sonntag einen mit drei Personen besetzten Pkw, der am Grenzübergang in Bad Bentheim aus den Niederlanden nach Deutschland einreiste. Dabei konnten im Auto des 21-jährigen niederländischen Fahrers mehrere nicht zugelassene Feuerwerkskörper (siehe Foto) gefunden werden. Es handelte sich um Feuerwerkskörper, die keine Zulassung besitzen bzw. deren Gebrauch ohne sprengstoffrechtliche Genehmigung verboten ist und die bei unsachgemäßer Handhabung lebensgefährliche sein könnten. Die Beamten stellten die Feuerwerkskörper sicher. Gegen den 21-jährigen mutmaßlichen Besitzer wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Die Autobahnpolizei Lingen hat mehrere Feuerwerkskörper sichergestellt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.