Fünf verletzte bei Unfall in Lingen

Lingen. Am Montagvormittag wurden bei einem Verkehrsunfall im Ortsteil Darme eine Frau schwer und vier weitere Personen – darunter zwei Kleinkinder im Alter von fünf und sechs Jahren – leicht verletz. Nach Angaben der Polizei wollte gegen 11.15 Uhr die 35-jährige Fahrerin eines Hyundai-Van von der Rheiner Straße (B70) auf die Umgehungsstraße (B213) abbiegen. Dabei hat er einen entgegenkommenden Volvo-Pkw übersehen. Als beide Fahrzeuge zusammenstießen, wurden die 73-jährige Beifahrerin im Volvo schwer und der 76-jährige Fahrer leicht verletzt. Die 35-Jährige und ihre beiden Kinder kamen ebenfalls leichtverletzt davon. Alle Unfallbeteiligten aus Lingen kamen in Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Lingen und Thuine.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.