Mann kollabiert am Steuer seines Lkw


Schüttorf  – Am Freitag gegen 8 Uhr musste ein 60-jähriger aus Dorsten seinen Lkw aufgrund von gesundheitlichen Problemen auf der Beschleunigungsspur der A30 in Höhe der Anschlussstelle Schüttorf-Nord anhalten. Anschließend kollabierte der Fahrer am Steuer seines Lkw. Trotz sofortiger Reanimationsversuche verstarb der Mann kurze Zeit später im Krankenhaus. Auf der Autobahn kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.