Speller Weihnachtsmarkt am 18. Dezember versetzt jeden in Weihnachtsstimmung

Spelle – Am Sonntag, 18. Dezember von 11.00 bis 18.00 Uhr verwandelt sich der Wöhlehof in Spelle in einen echten Weihnachtstraum. Die Besucher*innen des Weihnachtsmarktes dürfen sich auf abwechslungsreiche Verkaufsstände, kulinarische Köstlichkeiten und eine gemütliche Atmosphäre freuen.

Die Organisatoren, bestehend aus der Gemeinde Spelle, Forum Kultur Erleben, Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) sowie vielen weiteren örtlichen Vereinen und Gruppen, haben ein außergewöhnliches Programm auf die Beine gestellt. Mit zahlreichen Ständen, hochwertigem Kunsthandwerk, tollen Aktionen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm bietet der Speller Weihnachtsmarkt für Groß und Klein ein einzigartiges Erlebnis. Und all das vor der zauberhaften Kulisse des historischen Gebäudeensembles des Wöhlehofs (Pastor-Batsche-Weg 1, 48480 Spelle).

Der vorweihnachtliche Zauber mit dem Weihnachtsmarkt beginnt um 11.00 Uhr. Die Presto-Gang des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Spelle-Venhaus eröffnet um 15.00 Uhrdas Bühnenprogramm. Der HHG-Spelle folgt um 15.30 Uhr mit der Vorverlosung der Aktion „Kleines Dankeschön“. Anschließend treten zwei Kinder-Tanzgruppen auf und ab 16.30 Uhr werden die Jagdhornbläser des Hegerings Lünne II für Aufmerksamkeit sorgen. „Letzter Programmpunkt auf der Bühne ist um 17.30 Uhr die Hauptverlosung der Aktion „Das kleine Dankeschön“, fasst HHG-Vorsitzender Michael Exner zusammen. Neben dem Bühnenprogramm werden ab 14.00 Uhr zwei Ensembles als wandernde Kapellen an unterschiedlichen Stellen weihnachtliche Musik spielen. Für die Kleinen hat sich ein besonderer Gast – der Weihnachtsmann – um 16.00 Uhrangekündigt. Auf einer Empore nimmt er vor weihnachtlicher Kulisse Platz und hat Zeit für Gespräche und Fotos mit den Kindern mitgebracht. Die großen Besucher erwartet im Heimathaus eine Weinstube, die zum Verweilen einlädt. „Mit diesem abwechslungsreichen Programm für Groß und Klein holen wir die Weihnachtsstimmung nach Spelle. Mein besonderer Dank gilt dabei den vielen engagierten Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Event so nicht möglich wäre“, unterstreicht Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann. Da die Parkplätze direkt am Wöhlehof begrenzt sind, wird auf den Parkplatz hinter dem Markelo-Platz (Zufahrt über Johannesstraße) verwiesen. Von hier aus ist der Wöhlehof in nur wenigen Gehminuten erreichbar.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.