Spende durch Verzicht auf Weihnachtspost

Rheine. Auch in diesem Jahr verzichtet Rheines Bürgermeister Peter Lüttmann zugunsten eines sozialen Zweckes auf den Versand von Weihnachtspost. Der so eingesparte Betrag ist in diesem Jahr für den Förderverein Palliativstation RHEINE e.V. vorgesehen.

Der Förderverein Palliativstation Rheine e.V. möchte ermöglichen, dass Menschen in der letzten Phase ihres Lebens bestmöglich begleitet werden und schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen die nötige Zuwendung, Fürsorge und Unterstützung bekommen. 1. Vorsitzende des Vereins ist die Chefärztin für Geriatrie und Palliativmedizin Dr. Angela Grote-Reith.

Am Standort Jakobi-Krankenhaus befindet sich im dritten Obergeschoss die Palliativstation der Mathias Stiftung im Klinikum Rheine. Hier werden Patientinnen und Patienten allen Alters behandelt, deren Erkrankung nicht mehr geheilt werden kann. Dennoch ist eine gute Behandlung von Beschwerden wie zum Beispiel Schmerzen, Angst oder Luftnot erforderlich.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.