Südliches Emsland verkündet Weihnachtsbotschaft: – zusätzliche 445.000 Euro für LEADER-Projekte in der Region

Das Südliche Emsland erhält vom Land Niedersachsen zusätzliche Fördermittel in Höhe von 445.000 Euro. Dabei handelt es sich um LEADER-Fördermittel der Förderperiode 2014-2020, die in anderen Regionen nicht in Projekte gebunden werden konnten. Damit steht dem Südlichen Emsland kurzfristig Geld für Vorhaben zur Verfügung, die bis spätestens zum Sommer 2025 umgesetzt sein müssen. „Fast eine halbe Million Euro außerplanmäßig für Maßnahmen im Südlichen Emsland: Das ist so kurz vor Weihnachten eine großartige Nachricht“, leitet Vorsitzender Matthias Lühn die extra hierfür einberufene Sondersitzung der Lokalen Aktionsgruppe Südliches Emsland am 20.12.2023 in Baccum ein.

Die volle Summe konnte im Rahmen der Sondersitzung der Lokalen Aktionsgruppe Südliches Emsland kurzfristig erfolgreich in acht Projekte gebunden werden:

  • Remise an der Hesemannschen Wassermühlen in Handrup
  • Infrastrukturelle Aufwertung des Bürgerparks Schapen zur optimierten Nutzung als Veranstaltungsort
  • Ertüchtigung des Heimathofes Emsbüren als Veranstaltungsgelände/öffentlicher Treffpunkt
  • Barrierefreier Umbau des Gehweges am Feldkamp in Salzbergen
  • Motorikpark im Kiesbergwald Lingen-Laxten
  • Installation von radwegbegleitender Infrastruktur in Form von zwei Rast-/Schutzhütten an zwei Standorten in Lünne
  • Einrichtung eines zentralen Lagerhauses für die Salzbergener Jugendverbände
  • Anlegung eines Mehrgenerationenplatzes in der Gemeinde Beesten

Ich bin sicher, dass die jetzt beschlossenen Projekte die Entwicklung der Region ein großes Stück voranbringen“, zeigt sich Vorsitzender Matthias Lühn stolz. Einen weiteren Vorteil hat dieser vorweihnachtliche Geldsegen noch: „Durch die zusätzlichen Gelder wird unser jetziger Fördertopf der Förderperiode 2023-2027 geschont und es bleibt so mehr Geld für tolle weitere Projekte aus und für die Region“, freut sich Cornelia Pabst (Regionalmanagerin). Die Sitzungstermine für 2024 stehen bereits fest und sind unter www.suedlichesemsland.de einzusehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.