Zusätzliche Förderangebote an den Schulen der Stadt Rheine

Rheine. Die Stadt Rheine führt auch in diesem Jahr wieder zusätzliche Unterstützungs- und Förderangebote an den Schulen der Stadt durch. Erstmals wurde dies zu Coronazeiten getan. Auslöser der zusätzlichen Förderung war die hohe Zahl an zugewanderten ukrainischen Familien, die seit Beginn des Krieges in der Ukraine nach Rheine gekommen waren. Aber auch viele zugewanderte Kinder und Jugendliche anderer Herkunftsländer profitieren von den zusätzlichen Förderangeboten der städtischen Schulen.

So findet aktuell an allen Grundschulen und weiterführenden Schulen der Stadt Rheine eine zusätzliche DAZ-Förderung statt. DAZ steht für Deutsch als Zweitsprache. Dabei wurde die Stundenzahl der DAZ-Stunden seit ihrem Beginn immer weiter ausgebaut, insbesondere in den Schulen mit Willkommensklassen. Zurzeit finden an den Schulen insgesamt wöchentlich 135 Stunden zusätzlicher Förderung statt. Und auch in den Schulferien gab es  Angebote auf freiwilliger Basis, die ebenfalls sehr gut besucht waren. Die Programme werden von Honorarkräften durchgeführt, die zum großen Teil Studierende des Lehramtes sind. Vor Ihrem Einsatz werden sie von den koordinierenden Lehrkräften, Chris Kiedrowicz und Tim Joest von der Bodelschwinghschule, geschult.

Zusätzlich fördert die Stadt Rheine seit den Herbstferien 2022 ein Unterstützungsangebot des Caritasverbandes Rheine an den weiterführenden Schulen. Dieses bietet zugewanderten jungen Menschen die Möglichkeit einer zusätzlichen, individuellen Unterstützung durch Ergänzungskräfte für ihren Einstieg in das deutsche Schulsystem und die Begleitung im Schulalltag. Die Ergänzungskräfte im Projekt bringen dabei sprachliche und auch kulturelle Voraussetzungen mit, um eine schnelle und erfolgreiche Anbindung der jungen Menschen in den Schulalltag zu ermöglichen.

Die zusätzlichen Förderangebote sind nicht nur ein Gewinn für die Schülerinnen und Schüler, sondern auch eine wertvolle Unterstützung der Lehrkräfte bei ihrer herausfordernden Arbeit im aktuellen, nicht immer einfachen Schulalltag.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.